Patenschaften

Einem verlassenen Kind in seiner Heimat ein Zuhause, Ausbildung und Zukunft schenken!

 
Schon seit 30 Jahren unterstützt die Kamillianische Familie Südtirol, unter der Leitung der am 10. Mai 2014 verstorbenen Gründerin Maria Fischnaller-Pircher, verschiedene Hilfsprojekte in Thailand: mit Spendengeldern erwarben dort Kamillianerpatres Grund und errichteten ein Aussätzigen-Dorf, einen Brunnen, ein Internat, Schulen und Ausbildungsstätten für verlassene Kinder und Jugendliche.

Über Gianni Dalla Rizza, einem Kamillianerbruder aus dem Trentino, konnten und können wir im Norden Thailands, im neu errichteten Familien-Socialcenter, über 200 Patenkindern Unterkunft und Schulausbildung ermöglichen.

Mit 250 Euro jährlich unterstützen die Paten ein Kind und erhalten im Laufe des Jahres einen Gesamtbericht mit Foto ihres Patenkindes.

Die Kamillianische Familie Südtirol (Teil des Blindenapostolates) unterhält mit Bruder Gianni dalla Rizza persönlichen und regelmäßigen Kontakt. Maria Fischnaller-Pircher war öfters mit einigen Mitarbeitern dieser Gruppe direkt vor Ort, um sich von dieser gut funktionierenden Einrichtung und dem Wohl der Kinder zu überzeugen.

Könnten auch Sie sich vorstellen, mit einer Patenschaft einem Kind dort ein beschütztes Aufwachsen mit solider Ausbildung zu ermöglichen?

Unsere Mitarbeiterin Marliese steht Ihnen gerne unter der Telefonnummer 0039.0471.442388 oder unter apostolat@blindenzentrum.bz.it als Ansprechperson für die Übernahme einer Patenschaft zur Verfügung.

Die Kontonummer des Missionskontos: “Blindenapostolat Südtirol - Missionswerk Kamillianische Familie“

Südtiroler Sparkasse - K/KNr. 637700

IBAN: IT80 D060 4511 6020 0000 0637 700

BIC: CRBZIT2B002


Stichwort: „Patenschaft“

Für jede Einzahlung kann ein Steuerbeleg ausgestellt werden!

Als Pate können Sie mit 250 Euro im Jahr einem Kind ein besseres Leben ermöglichen!
Als Pate können Sie mit 250 Euro im Jahr einem Kind ein besseres Leben ermöglichen!